25.03.2019

Café Europa: Nordmazedonien

Getting to Europe from Prespa: The EU Integration of North Macedonia

Der Außenminister der Republik Nordmazedonien, Nikola Dimitrov, der im vergangenen Sommer mit seinem griechischen Amtskollegen am Prespa-See an der griechisch-nordmazedonischen Grenze das Ende des 27-jährigen Namensstreit seines Landes vereinbart hat, wird als Gast dieser Diskussion in englischer Sprache nach Graz kommen, die auch den Auftakt des diesjährigen Länderschwerpunkts der Akademie Graz bilden wird. Das Zentrum für Südosteuropastudien der Universität Graz und die Akademie Graz laden mit Unterstützung des Landes Steiermark herzlich ein!
Einladung zum Download:
=> www.europa.steiermark.at/cms/beitrag/12723680/18271629/

Diskussion in englischer Sprache!

Am Podium:
Nikola Dimitrov, Außenminister der Republik Nord-Mazedonien
Florian Bieber, Professor für Südosteuropäische Gschichte und Politik, KFU Graz

Begrüßung und Moderation:
Norbert Mappes-Niedik, unabh. Journalist

Montag, 25. März 2019, 17 Uhr

Merrscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz

Eintritt frei - Online-Anmeldung erbeten!
www.café-europa.steiermark.at

 

Eine Zusammenarbeit von Akademie Graz, dem Zentrum für Südosteuropastudien der KFU Graz und Europe Direct Land Steiermark.

unterstützt von:
Logo Land Steiermark Kultur, Europa, Aussenbeziehungen
Graz Kultur
Link Bundeskanzleramt
Logo und Link Zentrum fuer Suedosteuropastudien

Akademie Graz
Neutorgasse 42, 8010 Graz
STADTPLAN

 

Tel: (0043) 0316 83 79 85 - 0
office@akademie-graz.at
www.akademie-graz.at