18.12.2020 - 18.12.2020

Literaturpreisverleihung

Emil-Breisach-Literaturpreis 2020

Feierliche Preisverleihung des EMIL-BREISACH-LITERATUR-PREISES 2020 der AKADEMIE GRAZ zum Thema KURZPROSA und Lesung der PreisträgerInnen-Texte.

Jury:
Georg Petz, Autor
Claudia Romeder, Residenz Verlag
Andrea Stift-Laube, Literaturzeitschrift LICHTUNGEN


Preis des Bundeskanzleramt Österreich € 3.700,-

Preis der Energie Steiermark AG € 2.500,-


Die Gewinnertexte werden 2021 in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN publiziert.
 

PREISVERLEIHUNG UND LESUNG

Freitag, 18. Dezember 2020
19.00 Uhr


LITERATURHAUS GRAZ
Elisabethstraße 30, 8010 Graz

EINTRITT FREI — um Anmeldung wird gebeten:
office@akademie-graz.at

Anfragen und Anmeldung:
Akademie Graz, Elke Riedlberger
0316 837985-14, elke.riedlberger@akademie-graz.at

In Kooperation mit den LICHTUNGEN

unterstützt von:
Logo und Link Energie Steiermark
Graz Kultur
Logo und Link Lichtungen
Logo und Link Literaturhaus Graz
Nachlese
Logo Literaturwettbewerb
Literaturwettbewerb 2018
KURZPROSA


Die AKADEMIE GRAZ schreibt einen Wettbewerb für Autorinnen und Autoren österreichischer Staatsangehörigkeit aus, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, der mit insgesamt € 5.500,- dotiert ist.

 

1. Preis € 3.700,- BUNDESKANZLERAMT Sektion II Kunst und Kultur

2. Preis € 1.000,- Energie Steiermark AG

3. Preis € 800,- Energie Steiermark AG


Die Gewinnertexte werden 2019 in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN publiziert.
 

 

Jury: Georg Petz, Autor

         Claudia Romeder, Residenz Verlag

         Andrea Stift-Laube, Literaturzeitschrift LICHTUNGEN

 

Einzureichen sind bisher nicht veröffentlichte Texte in deutscher Sprache, präsentiert durch einen Textauszug von maximal 10 Seiten.


Einreichungsfrist: 1. August 2018 (es gilt das Datum des Poststempels).
Die Preisvergabe erfolgt durch die Jury im Herbst 2018 (anschließend Bekanntgabe auf www.akademie-graz.at).
Die Preisverleihung findet im Dezember 2018 statt.

Die Einreichung ist anonym in vierfacher gehefteter Ausfertigung mit dem Kennwort LITERATUR-WETTBEWERB 2018 an folgende Adresse zu senden:
Akademie Graz
Neutorgasse 42
A-8010 Graz

Für Rückfragen: Tel.: 0043/316/837985-14 oder office@akademie-graz.at
   
ACHTUNG:
Beizulegen ist ein verschlossenes Kuvert, in dem der Titel des Textes, Name, Anschrift, E-Mailadresse und Telefonnummer sowie die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises der Autorin/des Autors enthalten sein müssen.

LITERATURPREISVERLEIHUNG 2018

Die Jury, bestehend aus Georg Petz, Andrea Stift-Laube und Claudia Romeder hat die PreisträgerInnen des Literaturwettbewerb 2018 mit dem Thema „Kurzprosa" der Akademie Graz bestimmt!
Wir freuen uns Ihnen die Namen bekannt geben zu dürfen!


1. Preis in Höhe von € 3.700,00
gestiftet vom Bundeskanzleramt Österreich

MAGDALENA SCHREFEL : „Kirschkernernte"

__________________________________________


2. Preis in Höhe von € 1.000,00
gestiftet von Energie Steiermark AG

Martin Peichl: „Meer ohne Zugang“

__________________________________________


3. Preis in Höhe von € 800,00
gestiftet von Energie Steiermark AG

Marlene Gölz: „Promise Piece“

__________________________________________

 

 

 

 

 

2019
LITERATURWETTBEWERB 2019

EMIL BREISACH LITERATURWETTBEWRB
der AKADEMIE GRAZ 2019

zum Thema KURZPROSA


Die AKADEMIE GRAZ schreibt einen Wettbewerb für Autorinnen und Autoren österreichischer Staatsangehörigkeit aus, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, der mit insgesamt € 5.500,- dotiert ist.

1. Preis € 3.700,-  BUNDESKANZLERAMT  Sektion II Kunst und Kultur
2. Preis € 1.000,-  Energie Steiermark AG
3. Preis €    800,-  Energie Steiermark AG

Die Gewinnertexte werden 2020 in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN publiziert.

Jury:   Georg Petz, Autor
           Claudia Romeder, Residenz Verlag
           Andrea Stift-Laube, Literaturzeitschrift LICHTUNGEN

Einzureichen sind bisher nicht veröffentlichte Texte in deutscher Sprache, präsentiert durch einen Textauszug von maximal 10 Seiten.

Einreichungsfrist: 1. September 2019 (es gilt das Datum des Poststempels).

Die Preisvergabe erfolgt durch die Jury im Herbst 2019 (anschließend Bekanntgabe auf www.akademie-graz.at). Die Preisverleihung findet im Dezember 2019 statt.

Die Einreichung ist anonym in vierfacher gehefteter Ausfertigung
mit dem Kennwort LITERATUR-WETTBEWERB 2019
an folgende Adresse zu senden:
Akademie Graz
Neutorgasse 42
A-8010 Graz

Für Rückfragen: Tel.: 0043/316/837985-14 oder office@akademie-graz.at

ACHTUNG:
Beizulegen ist ein verschlossenes Kuvert, in dem der Titel des Textes, Name, Anschrift, E-Mailadresse und Telefonnummer sowie die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises der Autorin/des Autors enthalten sein müssen.

Literaturpreisverleihung
Emil-Breisach-Literaturpreis 2019

Feierliche Preisverleihung des EMIL-BREISACH-LITERATUR-PREISES 2019 der AKADEMIE GRAZ zum Thema KURZPROSA und Lesung der PreisträgerInnen-Texte.

Jury:
Georg Petz, Autor
Claudia Romeder, Residenz Verlag
Andrea Stift-Laube, Literaturzeitschrift LICHTUNGEN


1. Preis € 3.700,- Bundeskanzleramt, Sektion II Kunst und Kultur
CONSTANTIN SCHWAB: „So schöne Züge“

2. Preis € 1.000,- Energie Steiermark AG
ALEXANDRA KOCH: „vattern muttern künd ziehen sie diese splitter vorsichtig"

3. Preis €    800,- Energie Steiermark AG
MARTIN PEICHL: „Der Kessler-Effekt“

Die Gewinnertexte werden 2020 in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN publiziert.

Akademie Graz
Neutorgasse 42, 8010 Graz
STADTPLAN

 

Tel: (0043) 0316 83 79 85 - 0
office@akademie-graz.at
www.akademie-graz.at